0%

Oddgeir Berg Trio


TEILEN

Info


Signale aus dem Uboot-Studio

In der Vergangenheit waren die Mitglieder des Oddgeir Berg Trios vornehmlich im Hintergrund aktiv, haben als Session-Instrumentalisten den Live- und Studio-Sound skandinavischer Kollegen geprägt. Ihr erstes Projekt in Eigenregie klingt nun wie ein reifer und aufregender Eintrag in die lange Liste ganz großer Piano-Trios – und hat dabei zugleich die Frische und Energie eines Debüts.

Geschmiedet haben Oddgeir Berg (Piano), Karl-Joakim Wisløff (Bass) und Klaus Robert Blomvik (Schlagzeug) dieses berauschende Amalgam an einem ganz besonderen Ort: ihrem eigenen Osloer „Bonker Studio“. Der gerade einmal 30 Quadratmeter große, fensterlose Raum wird von einer schweren Metalltür abgeschirmt, geradezu so, als betrete man ein U-Boot. Ablenkungen gibt es keine, die Sorgen des Alltags verschwinden ebenso wie jedwede Erwartungshaltungen. Das einzige was hier zählt, ist die Musik.

So mutet es passend an, wenn Berg als Haupt-Inspirationsquellen Legenden wie Keith Jarrett und McCoy Tyner, Herbie Hancock und EST zitiert. Denn tatsächlich verschmelzen Tradition und Moderne auf „Before Dawn“ geradezu kongenial miteinander. Auch wenn er seine erfolgreichen Engagements im Folk-Rock-Bereich keinesfalls leugnen möchte, ist „Before Dawn“ vor allem eines: Ein Befreiungsschlag und ein Neuanfang, dem man die aufgestaute Kreativenergie anhört.

Alben


Pressebereich


0,00
Play Cover Track Title
Track Authors