0%

Edgar Knecht


TEILEN

Info


Ein Tastenvirtuose nimmt sich des dahinsiechenden teutonischen Volkssongs an. Er unterzieht die Lieder einer Frischzellenkur aus Jazz und World. Dem Pianisten und Komponisten Edgar Knecht gelingt ein sensationeller neuer Zugang zur scheinbar verlorenen Tradition. „Maria durch ein Dornwald ging“ erklingt als unter die Haut gehende Ballade. „Es war ein König in Thule“ entwickelt sich zum Virtuosenstück zwischen Beethoven und kubanischem Salsa. In „Froh zu sein bedarf es wenig“ feiern afrikanischer Sechsachtel- und deutscher Dreivierteltakt ein rauschendes Freudenfest.

0,00
Play Cover Track Title
Track Authors